Wambo Cup - Internationales U19 Turnier Bellinzona

10 –
13.04
2020

Das 1941 gegründete "Torneo Internazionale di Bellinzona", das unter der Schirmherrschaft der FIFA steht, hat sich im Laufe der Jahre zu einem der wichtigsten Jugendfußballereignisse auf internationaler Ebene entwickelt. Das "Torneo Pasquale", wie es die "Bellinzonesi" gerne nennen, ist mittlerweile bei Insidern auf der ganzen Welt bekannt. Es gibt viele berühmte Clubs, die sich jedes Jahr freuen, daran teilzunehmen. Dies ist ein Zeichen für das hervorragende technische Niveau, das im Laufe der Jahre erreicht wurde und ebenfalls für die Organisation und die Gastfreundschaft, die Bellinzona und sein Turnier den teilnehmenden Teams bieten können. Ein Turnier, das dieses Jahr sein 80-jähriges Jubiläum feiert.

La Wambo Cup va in Austria: Red Bull Academy campioni!

La Red Bull Academy entra in campo con una marcia in più, quasi avesse davvero le ali, e per il Genk diventa presto una partita in salita in cui l’unico attore sono gli austriaci. La finale 3°/4° posto ha visto il Krasnodar imporsi sugli svedesi del Malmö FF.

Il Comitato organizzatore ringrazia tutte le squadre per la partecipazione e la bella prestazione durante la Wambo Cup, augurando loro un ottimo rientro nei rispettivi paesi.

Lo spettacolo in campo per le semifinali! KRC Genk e Red Bull Academy giocano il miglior calcio moderno e promettono una delle più belle finali degli ultimi anni!

Pasqua amara per il Team Ticino – Domani a Magadino Krasnodar - Genk e a seguire RB Academy - Malmö

Il Team Ticino vince e convince ma nessuna squadra ha già la qualificazione in tasca

Prima giornata: in campo le squadre si danno battaglia ma prevale l’equilibrio

Mannschaften 2019

Das Turnier ist derzeit für U19-Jugendmannschaften reserviert und findet an vier Tagen, nach der seit Jahren getesteten Formel, statt: die zwei Qualifikationsgruppen, das Halbfinale und das Finale. Am Wettbewerb nehmen acht Teams teil, deren Teilnahme erfolgt auf Einladung des Organisationskomitees. Die Kosten während des Turniers sind vollständig vom Veranstalter gedeckt.

Team Ticino
Schweiz

Malmö FF
Schweden

NK Rijeka
Kroatien

FC Krasnodar
Russland

KRC Genk
Belgien

Red Bull Academy
Österreich

FC Honvéd Budapest
Ungarn

Udinese Calcio
Italien

Team Ticino
Schweiz

Malmö FF
Schweden

NK Rijeka
Kroatien

FC Krasnodar
Russland

KRC Genk
Belgien

Red Bull Academy
Österreich

FC Honvéd Budapest
Ungarn

Udinese Calcio
Italien

Programm 2019

Do 18.04
Qualifikationen
  • Gruppe B
    Gruppe B – Giubiasco, 19.30
    Giubiasco, 19.30
    Red Bull Academy
    2:2
    KRC Genk
  • Gruppe A
    Gruppe A – Giubiasco, 21.00
    Giubiasco, 21.00
    Team Ticino
    0:1
    Malmö FF
  • Gruppe A
    Gruppe A – Magadino, 19.30
    Magadino, 19.30
    FC Krasnodar
    0:1
    NK Rijeka
  • Gruppe B
    Gruppe B – Magadino, 21.00
    Magadino, 21.00
    FC Honvéd Budapest
    1:1
    Udinese Calcio
Fr 19.04
Qualifikationen
  • Gruppe B
    Gruppe B – Giubiasco, 19.30
    Giubiasco, 19.30
    FC Honvéd Budapest
    1:2
    KRC Genk
  • Gruppe A
    Gruppe A – Giubiasco, 21.00
    Giubiasco, 21.00
    Malmö FF
    1:2
    FC Krasnodar
  • Gruppe A
    Gruppe A – Magadino, 19.30
    Magadino, 19.30
    NK Rijeka
    0:2
    Team Ticino
  • Gruppe B
    Gruppe B – Magadino, 21.00
    Magadino, 21.00
    Udinese Calcio
    1:2
    Red Bull Academy
Sa 20.04
Qualifikationen
  • Gruppe B
    Gruppe B – Giubiasco, 17.30
    Giubiasco, 17.30
    KRC Genk
    1:0
    Udinese Calcio
  • Gruppe A
    Gruppe A – Giubiasco, 19.00
    Giubiasco, 19.00
    Team Ticino
    0:2
    FC Krasnodar
  • Gruppe B
    Gruppe B – Magadino, 17.30
    Magadino, 17.30
    Red Bull Academy
    2:0
    FC Honvéd Budapest
  • Gruppe A
    Gruppe A – Magadino, 19.00
    Magadino, 19.00
    Malmö FF
    0:0
    NK Rijeka
So 21.04
Halbfinals
  • Finale 7-8
    Finale 7-8 – Magadino, 16.00
    Magadino, 16.00
    Team Ticino
    0:1
    FC Honvéd Budapest
  • Finale 5-6
    Finale 5-6 – Magadino, 17.30
    Magadino, 17.30
    NK Rijeka
    d.r 5:4
    Udinese Calcio
  • Halbfinale 1
    Halbfinale 1 – Magadino, 19.30
    Magadino, 19.30
    FC Krasnodar
    1:2
    KRC Genk
  • Halbfinale 2
    Halbfinale 2 – Magadino, 21.00
    Magadino, 21.00
    Red Bull Academy
    2:1
    Malmö FF
Mo 22.04
Finale
  • Finale 3-4
    Finale 3-4 – Giubiasco, 12.30
    Giubiasco, 12.30
    FC Krasnodar
    3:1
    Malmö FF
  • Finale
    Finale – Giubiasco, 15.00
    Giubiasco, 15.00
    Red Bull Academy
    3:1
    KRC Genk

Rangliste 2019

Gruppe A Sp. S U N BN Pun.
FC Krasnodar320126
Malmö FF311104
NK Rijeka311104
Team Ticino3102-13
Gruppe B Sp. S U N BN Pun.
Red Bull Academy321037
KRC Genk321027
Udinese Calcio3012-21
FC Honvéd Budapest3012-31

Das "Torneo Internazionale U19 di Bellinzona" ist nicht nur eine Fußballshow. Tatsächlich wäre es falsch, einen Event dieser Größenordnung und Bedeutung auf das Interesse von Fachleuten und reinen Fussballliebhabern zu beschränken. Ein Anlass dieses Kalibers muss sich im Tessin als "Show in der Show" durchsetzen können. Es ist sicherlich ein wichtiger Aspekt, verschiedene Talente aus anderen Fussball-Schulen und Kulturen bewundern zu können. Sich mit ihnen auf dem grünen Rasen messen zu können, ist mit Sicherheit eine wunderbare und lehrreiche Erfahrung für alle Teilnehmer.


Gleichzeitig glauben wir, dass der Aufenthalt in unserem wunderbaren Kanton Tessin, das Fördern von Sportwerten, die Begeisterung für den Sport und das Kennenlernen von anderen Kulturen, nur einige der Aspekte des jährlich stattfindenden Turniers sind.

Gleichzeitig beabsichtigen die Veranstalter, die Popularität und den Bekanntheitsgrad des Fussballturniers durch verschiedene Nebenveranstaltungen zu steigern.

Ausschuss

Gewinner

Die 1941, in der Mitte des Krieges geborene Veranstaltung, konnte internationale Klubs nicht sofort einbeziehen. Bis zum Jahr 1946 waren es sechs Schweizer Teams: Bellinzona, Young Boys, Luzern, Young Fellows, Maria Hilf und Lugano. Die Heimmannschaft setzte sich durch. Die erste "internationale" Austragung wurde 1946 vom FC Internazionale di Milano gewonnen.

  • 2019 Red Bull Academy (AT)
  • 2018 Krasnodar (Rus)
  • 2017 Palmeiras (Bra)
  • 2016 Palmeiras (Bra)
  • 2015 Midtjylland (Dan)
  • 2014 Inter (Ita)
  • 2013 Basel (CH)

Siehe alle

Sponsoren

Die Unterstützung des internationalen U19-Turniers, ist eine gute Wahl!

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Institutionelle Partner

Kontakte

Marcello Censi, President
presidente@torneobellinzona.ch

Büro Marketing & Sponsoring
marketing@torneobellinzona.ch

Sekretariat / Administration
segretariato@torneobellinzona.ch

Torneo di Bellinzona
Casella Postale 2690
6501 Bellinzona

Web design & development: Responsiva

Hosting: Ticino.com

Foto: TiPress

../